Bioenergetische Allergiearbeit

Glücklich ohne Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Bei einer allergischen Reaktion kommt es zu einer Überreaktion auf meist harmlose Stoffe. Dies kann zu Blockaden in einzelnen Meridianen (Energiebahnen) führen. Die Energie kann nicht mehr frei fließen, körperliche und seelische Reaktionen sind die Folge.

Was kann energetische Blockaden verursachen?

  • Gräser, Pollen, Hausstaub, Parfums, chemische Reinigungsmittel
  • Lebensmittel (Laktose, Fruktose, Weizen, Kuhmilch,…)
  • Tierhaare, Zimmerpflanzen
  • Viren, Pilze
  • Hitze, Kälte
  • Schock, Trauma, Ängste, …

Bioenergetische Allergiearbeit vereint das Wissen der traditionellen chinesischen Medizin mit Methoden wie Kinesiologie und der Meridian-Energie-Technik.  Diese sehr sanfte Methode aktiviert die Selbstheilungskräfte und löst bestehende Blockaden, so dass die Energie wieder frei fließen kann.

Gräser- und Pollenallergie: Im Anschluss an jede Sitzung ist eine 25-stündige Vermeidungszeit notwendig. Wichtig ist daher, die Sitzung rechtzeitig VOR der entsprechenden Blütezeit zu machen!